Home > Hilfe

Hier werden nach und nach verschiene Fragen beantwortet werden. Bis es soweit ist, oder deine Frage hier noch nicht beantwortet ist, steht es dir frei, sie unter Kontakt zu stellen.

Welche Funktionen sind geplant?
Wo finde ich die Transports zu AIM, ICQ etc.?
Transport xy funktioniert nicht!
Wie melde ich mich beim Transport x an?
Was passiert mit meinen Daten? Was wird alles gespeichert oder analysiert?

Welche Funktionen sind geplant?

Welches Feature vermisst du? Sprich mich einfach an.

Wo finde ich die Transports zu AIM, ICQ etc.?

Die Transports sind unter "jabjab.de" zu finden. Neue Transports werden nur noch für jabjab.de eingebaut, sind aber von jeder Domain nutzbar. In deinem Jabber/XMPP Client kannst du in der Regel im Menü 'Service Discovery' oder 'Dienste durchsuchen' den Domainnamen abändern.

Transport xy funktioniert nicht!

Ja. Schaue bitte als erstes unter Status nach, ob der Transport vielleicht abgestürzt ist. Falls er läuft, pech gehabt. So hart das auch klingt. Die Firmen dahinter ändern schon mal was am Protokoll, sodass das Transport erst wieder angepasst werden muss. Wann und wie, kann dir keiner sagen. Wenn es dir nicht schnell genug geht, biete dem Entwickler deine Hilfe an, oder reiche Patches ein.

Wie melde ich mich beim Transport x an?

Um die oder ein Transport von JabJab zu nutzen, gibt es zwei Möglichkeiten:

1. Über die Webseite

Besuche www.jabjab.de und klicke oben rechts auf anmelden.

Melde dich mit deinem Benutzernamen (beispiel@jabjab.de) und deinem Passwort an.

Auf der nächsten Seite wähle den Menüpunkt Einstellungen.

Hier sieht du deine bereits verwendeten Transports, und die, bei denen du dich noch anmelden kannst. Trage hier den Benutzernamen und das Passwort des jeweiligen Dienstes ein. Wichtig: Für Telegram bitte kein Passwort eingeben, die Authorisation erfolgt hier über die Zusendung eines Codes per SMS oder Telegram App.

2. Direkt über deinen Jabber/XMPP Client

Beispielhaft wird hier das Vorgehen an der Software Gajim beschrieben. Die Vorgehensweise ist bei anderer Software ähnlich.

Klicke in der Menüleiste auf 'Aktionen' und dann 'Dienste durchsuchen'. In anderen Clients, kann dieser Menüpunkt auch 'Service Discovery' heißen.

Im neuen Fenster gibt unter Adresse bitte jabjab.de ein und klicke auf los.

Jetzt werden alle verfügbaren Dienste aufgelistet.

Wähle deinen Dienst aus, klicke auf Registrieren und trage nach Aufforderungen die Zugangsdaten für den jeweiligen Dienst ein.

Was passiert mit meinen Daten? Was wird alles gespeichert oder analysiert?

Rechtlich bindend ist selbstverständlich die Datenschutzerklärung. Da diese aber sehr allgmein gehalten ist, möchte ich hier im Speziellen erläutern, was alles mit deinen Daten überhaupt passiert.

Wenn du wissen möchtest, was der Server alles über dich gespeichert hat, kannst du dir das hier auf der Webseite unter "Konto - Benutzerdaten nach DSGVO anzeigen anzeigen" lassen. Diese Daten stammen aber größtenteils alle von dir. Wenn du beispielsweise MAM aktiviert hast, findest du dort die ggf. verschlüsselten Nachrichten der letzten 14 Tage. Auch dein Roster (Buddyliste) wird dort angezeigt. Diese und weitere Daten sind hier auf dem Server gespeichert und lassen sich auch über deinen Client löschen.

Deine Daten und du werden nicht analysiert. Dein Passwort ist gehasht und gesalzen gespeichert.

Ab und zu treten Fehler auf, die mich dazu zwingen zeitweise das Logging des Servers einzuschalten. Die dabei entstehenden Daten dienen nur der Fehleranalyse und -beseitigung. Im Anschluss werden die Daten gelöscht.

Auch der Webserver merkt sich nicht, wann du welche Seite betreten oder verlassen hast. Es werden keine Logdateien erstellt (Ausnahme siehe oben). Deine Daten werden grundsätzlich an niemanden weitergegeben. Eine Ausnahme bildet natürlich die Anweisung durch ein Gericht.

Wenn du eine E-Mail-Adresse hinterlegt hast, um dein Passwort im Notfall zurücksetzen zu können, dann ist diese nur dafür gedacht. Ich werde dich niemals darüber kontaktieren.

Wenn du dich dazu entscheidest dein Konto zu löschen, sind anschließend alle deine persönlichen Daten vom Server gelöscht. Zusätzlich wird mehrmals pro Woche manuell nach Überresten gesucht, die den Löschvorgang überlebt haben. Beachte bitte, dass von JabJab Backups für etwa eine Woche vorgehalten werden. Komplett gelöscht, sind deine Daten also erst nach einer Woche.

Wenn du dein Konto verwaisen lässt, wird es nach einem halben Jahr Inaktivität gelöscht. Konten, die du anlegst, aber niemals nutzt nach 14 Tagen.

JabJab verwendet einen PHP Session Cookie um den Login zu ermöglichen. Bitte lies dazu die Datenschutzerklärung.