Update: Serverausfall

Guten Morgen,

es sollte wieder alles funktionieren. Wer noch Probleme hat, bitte per Mail melden. Danke und nochmal sorry für den Ausfall!

Geschrieben von: Christoph Stoltz (admin@jabjab.de), 14.08.2017, 08:20


Serverausfall

Aktuell kommt es leider zu Einschränkungen. Wahrscheinlich liegt ein Hardwaredefekt vor, der erst ab morgen wieder behoben werden kann.

Der Jabber Server läuft, die Transports hängen teilweise.

Sorry!

Geschrieben von: Christoph Stoltz (admin@jabjab.de), 13.08.2017, 19:21


Update 06.2017

Nach einer kurzen gesundheitlichen Auszeit bin ich wieder da.

Für das Facebook Transport gab es ein Update. Alles andere sollte funktionieren.

So wie ich das sehe, habe ich alle offenen Supportanfragen beantwortet. Sollte mir ein Ticket durchgegangen sein, bitte nochmal melden, das war keine Absicht von mir.

Geschrieben von: Christoph Stoltz (admin@jabjab.de), 15.06.2017, 12:39


Update 04.2017, Nachtrag

Wegen aktueller Nachfrage und weil das S/Mime Zertifikat für admin@jabjab.de abgelaufen ist, gibt es unter Zertifikate/Technik jetzt einen GPG Key für verschlüsselte Kommunikation via E-Mail.

Geschrieben von: Christoph Stoltz (admin@jabjab.de), 17.04.2017, 22:33


Update 04.2017

Das 2. Update für 2017:

- Update der Transports für Facebook, Telegram und Whatsapp auf die jew. neueste Version
- HTTP File Upload (XEP-363) ist nun für jeden Host (Domain) möglich.
- Per HTTP File Upload hoch geladene Dateien dürfen nun max. 50 MB groß sein und die max. Speicherdauer ist auf 30 Tage beschränkt. Die Daten werden danach gelöscht.

Ein Hinweis noch zu mod_push (XEP-357):

So wie es aussieht, lässt sich mod_push für eJabberd weder mit Version 17.03 bzw. 17.04. betreiben. Auf der Github Seite von eJabberd wird aber eine Eigenentwicklung in Aussicht gestellt. Wann ist allerdings unklar.

Unabhängig davon: An mod_push wird seit 2 Jahren nicht mehr entwickelt oder gepflegt. Mit dem nächsten Update fliegt die Erweiterung deswegen erst einmal raus.

Und noch ein Hinweis zu Telegram:

Trotz IP Sperren und automatischem Löschen der Accounts hält die übermäßige Nutzung des Telegram Transports durch Indonesien an. Die öffentliche Registrierung für das Protokoll ist deshalb vorerst wieder deaktiviert. Wer einen Zugang benötigt, darf sich gerne per Mail oder Jabber bei mir melden.

Geschrieben von: Christoph Stoltz (admin@jabjab.de), 16.04.2017, 21:10


[ 1 ] [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ] [ 5 ] [ 6 ] [ 7 ] [ 8 ] [ 9 ]