Sprach- und Videoanrufe mit Conversations (Android)


Weil sich die Nachfragen häufen:

Ja, JabJab wird das unterstützen, sobald XEP-0215 (External Service Discovery) von ejabberd unterstützt wird. Ersten Gerüchten zufolge, wird es im Mai soweit sein. Dauert also nicht mehr lange.

Geschrieben von: Christoph Stoltz (admin@jabjab.de), 24.04.2020, 16:06


Update 2020.04


Kurz und schmerzlos, Update auf ejabberd 20.03.

Zusätzlich sind die Transports wieder auf dem aktuellen stand (git pull).

Bleibt gesund!

Geschrieben von: Christoph Stoltz (admin@jabjab.de), 19.04.2020, 10:46


Update 2020.01


Ich hoffe, ihr seid alle gut ins neue Jahr gekommen. Hier gibt es heute ein kurzes Update:

Neu: im Benutzerkonto hier auf der Webseite kann ab sofort das kommplette MAM gelöscht werden
Update: ejabberd auf 19.09.1
Fix: alle verwendeten Subdomains (conference.*, pubsub.*, proxy.*) sind nun wieder im Zertifikat mit aufgenommen
Fix: Fehler in der ejabberd config behoben

Geschrieben von: Christoph Stoltz (admin@jabjab.de), 05.01.2020, 00:02


Weil sich die Nachfragen häufen ...


... ja, der Server lebt selbstverständlich noch und wird auch noch betreut.
... ja, es werden nach wie vor so wenig Daten wie möglich erhoben (habt ihr ja größtenteils ohnehin selbst in der Hand).
... ja, es wird auch wieder Updates geben.



Geschrieben von: Christoph Stoltz (admin@jabjab.de), 19.08.2019, 13:07


Nachtrag zum vergangenen Update


Hier noch das Changelog, da das Update scheinbar stabil läuft.

1. ejabberd:

- Update auf 18.12
-Dienste wie BOSH und Websocket nun zusätzlich auf Port 5443 (TLS), Port 5280 und 5281 werden zukünftig wegfallen.

2. Transports:

- Update auf Spectrum 2.0.9

- Telegram und Skype gesendete Nachrichten synchron:

Nachrichten, die ihr zB auf der Telegram Webseite bzw. vom Handy verschickt, kommen nun auch beim Transport an. Ihr könnt also in Jabber nachvollziehen, was ihr vorher über einen anderen Client geschrieben habt.

- Hangouts:

Funktioniert endlich :-)

3. Webseite:

Die Abschaltung der Inband Registrierung und Änderungen am Webformular scheint Wirkung zu zeigen. Es gibt keine neuen Spam Accounts mehr und auch keine Beschwerden von Usern.

Geschrieben von: Christoph Stoltz (admin@jabjab.de), 11.12.2018, 15:16


[ 1 ] [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ] [ 5 ] [ 6 ] [ 7 ] [ 8 ] [ 9 ] [ 10 ] [ 11 ] [ 12 ] [ 13 ]

JabJab verwendet einen PHP Session Cookie um den Login zu ermöglichen. Bitte lies dazu die Datenschutzerklärung.